Hochbeet aus Lärchenholz

Handwerklich gefertigte Hochbeete aus beständigem Lärchenholz aus dem schönen Sauerland.

 

- Lärche garantiert die lange Lebensdauer.
- Incl. passgenauer Noppenbahn.
- Incl. 10 cm breiter Abdeckumrandung.
- Von außen bleibt das Beet unbehandelt.
- das Beet wird als Bausatz geliefert, alle 4 Seitenwände sind vormontiert 

 

Die Noppenbahn dient dem Schutz des Holzes. Hier trennt man die Füllung ( Erde, Kompost ), vor dem Holz, und verhindert somit ein Verrotten des Holzes.

 Diesen Artikel finden sie auch im Shop.

 


 

Vorteile Lärchenholz:

Hochbeete aus Lärchenholz sind langlebig und robust: In punkto Widerstandsfähigkeit kann man einem Hochbeet aus Holz kaum etwas vormachen. Wind und Wetter können dem Holz nicht wirklich etwas anhaben und selbst den Winter überdauern die Hochbeete unbeschadet. Es reicht, wenn Sie das Beet im Winter mit einer Folie aus Kunststoff, Vlies oder einfach mit Blättern und Ästen bedecken.

 

Hochbeete aus Lärchenholz sind eine sehr beliebte Variante. Man kann sie sowohl im Garten als auch auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Wintergarten verwenden. Fertigbausätze werden in den meisten Fällen aus unbehandeltem Lärchenholz angefertigt. Die Vorteile von Lärchenholz beinhalten natürlich seine biologische Verwertbarkeit. Anders als bei Hochbeeten aus Kunststoff, können Sie sich bei einem unbehandelten Beet aus Lärche sicher sein, die Umwelt zu schonen und ökologisch wertvoll anzubauen.